Sie sind hier:
Merlscheid > Gemeinde > Brauchtum > Klappern

Klappern


Dieser katholische Brauch ersetzt in der Karwoche das Läuten der Kirchenglocken, da, der Überlieferung nach, ihre Klöppel am Gründonnerstag nach Rom geflogen sind, um dort die Osterbeichte abzulegen und bis zu Ostern zu bleiben.

Klappermädchen und Klapperjungen ersetzen mit hölzernen Klappern und Ratschen morgens, mittags und abends das Angelusläuten.

Am Ostersamstag gehen die Gruppen dann von Haus zu Haus und sammeln Eier, Süßigkeiten oder Geld zur Belohnung ein und singen dabei verschiedene Sprüche.